Bogensport News

Liebe Strelitzer Bogenfreundinnen und -freunde,

heute gibt es wieder einiges zu berichten.

1.
Am letzten Wochenende waren einige Strelitzer Bogenschützen beim Nordmanns Cup in Demen sehr erfolgreich.  Herzliche Gratulation an:

  • Steffi, die bei den Damen, Langbogen, den ersten Platz errungen hat,
  • Nicole, die in der selben Klasse den dritten Platz belegt hat
  • und Maik, der bei den Herren Langbogen den zweiten Platz gemacht hat.  

2.
Wahl des Präsidium des Nordeutschen Bogenschützenverbandes M-V
In den letzen Jahren war der Fortbestand des Norddeutschen Bogenschützenverbandes immer wieder fraglich. Auf der Mitgliederversammlung vom letzten Samstag, auf der Ralf uns gut vertreten hat, konnte ein neues Präsidium gewählt werden, dem drei Strelitzer angehören: 

  • Maik als 2. Vizepräsident
  • Robert G. als Schatzmeister
  • Tobias J. als Kampfrichterobmann  

Allen Dreien herzlichen Glückwunsch und Danke für Euer Engagement. Ich bin erleichtert über den Fortbestand des Landesverbandes.  
2019 hatte unser Landesverband gemeinsam mit dem brandenburgischen die höchste Medaillenquote bei Deutschen Meisterschaften: Pro Starter gewannen wir aus MV 0,43 Medaillen, der bayrische Landesverband kam nur auf eine Quote von 0,26. Und wir Strelitzer hatten eine herausragende Quote: 0,56. Darauf können wir stolz sein.  

3.
1. Strelitzer Feldbogenmeisterschaft 19./20. Juni
Nachdem sowohl wir als auch die Hamburger die LMs Feldbogen absagen mussten, habe ich kurz entschlossen für das Wochenende 19. und 20. Juni eine offene Feldbogenmeisterschaft ins Leben gerufen, damit auch die letzten noch kurz vor Meldeschluss eine Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft Feldbogen des DSB in Trier erlangen können. Wer einfach aus Spaß teilnehmen möchte, ist herzlich willkommen. Noch sind einige Startplätze frei. Von Vereinsmitgliedern wird kein Startgeld herheben.

Während des Trainngs am Sonntag bitte ich alle, den Teilnehmern des Turniers auf dem Einschießplatz den Vorrang einzuräumen und sich auf den Rhythmus der Wettkampfgruppe einzustellen. Um 10.00 Uhr startet die erste Gruppe an der 50 Meter Scheibe und geht dann zur 40er, 30er, 20er, 10er Scheibe und von da aus in den Parcours. Bitte haltet die jeweilige Scheibe, an der die Wettkampfgruppe gerade schießt, frei. Um 11:00 startet eine weitere Gruppe, vielleicht auch noch um 10:30 Uhr.  

4.
Meldungen zu den Deutschen Meisterschaften des DBSV  
Wegen der vielen Absagen der LMs läuft in diesem Jahr die Qualifikation für die DMs des DBSV nach folgendem Modus:  

“Sonderregelung Qualifikation Deutsche Meisterschaft 2021   Zu den Deutschen Meisterschaften 2021 sind qualifiziert: – Sportlerinnen und Sportler, die bei den jeweiligen Deutschen Meisterschaften des Jahres 2019 unter den 75 % bestplatzierten, ihrer damaligen Altersklasse zumindest aber unter den besten 5, waren. – Diese Sportlerinnen und Sportler übernehmen gegebenenfalls ihre persönliche Startberechtigung in die eventuell neue Altersklasse. … Fand bis zum 01.01.2021 ein Vereinswechsel statt, gilt das persönliche Startrecht für den neuen Verein. “

  • Für die DM 3D in Braunlage am 7. und 8. August sind nach dieser Regelung folgende Strelitzer Bogenschützen qualifiziert: Steffi, Jens K., Johann, Jens C. – ehemals als Mitglied des Hamburger Bogenclubs, Maik – ehemals Mitglied des Stargarder Burgvereins, Matthias und Sören als ehemalige Strelitzer  
  • Für die DM Bögen ohne Visier am 21. u. 22. August in Varl: Heiko, Katrin, Ulrich
  • Für die DM Feld am 25. September in Wiesloch-Baiertal: Katrin, Jens C., Ulrich  
  • Für die DM Wald am 26. September in Wiesloch-Baiertal: Katrin, Heiko, Ulrich  

Über die 75% Regelung hinaus scheint es noch eine weitere Möglichkeit zur Teilnahme an den DMs zu geben:

“Gibt es danach noch freie Startplätze, werden diese unter den Sportlerinnen und Sportlern vergeben, die zwar 2019 nicht unter den 75% der Bestplatzierten der Deutschen Meisterschaften waren, aber dennoch bis zum Meldetermin ihrem Landesverband ihren Teilnahmewunsch für 2021 mitgeteilt haben. Durch den Landesverband sind diese Sportlerinnen und Sportler gesondert aufzuführen. ”

Ob dies jetzt heißt, dass man 2019 zu den letzen 25% gehören müsste, oder ob man sich einfach so melden kann, werde ich noch erfragen.   
Meldeschluss: 06.07.2021, und eine Woche vorher bei mir, also 29.06.2021!    

Viele herzliche Grüße  
Ulrich